UT
24.09.2014 01:23

Die Methode PECS

Die Methode PECS (Picture Exchange Communication System) wurde Ende der 1980er Jahre als Kommunikationssystem für Vorschulkinder mit ASS (Autismusspektrumsstörungen) entwickelt. Mittlerweile kann PECS von allen Betroffenen mit ASS oder Kommunikationsproblemen angewandt werden. Helga Hopfenzitz wendet PECS bei gehörlosen Autisten an und verdeutlich an einem Beispiel die Funktionsweise der Methode.

Nach oben
 

Verwandte Seminarthemen

Schlüsselwörter